Nachrichten

Evolutionsmythen – Nicht alles ist Adaption

Gepostet von am Sep 23, 2013 In Nachrichten | Keine Kommentare

Evolutionsmythen – Nicht alles ist Adaption

Eine der meist verbreiteten Evolutionsmythen ist, dass jedes Detail von Menschen, Tieren oder Pflanzen durch Adaption entstanden sei, die sich über mehrere Generationen und Hunderttausende von Jahren hingezogen hat. Selbstverständlich, und das kann man nicht bestreiten, kann die Evolution als Erklärung für viele der Mutationen herangezogen werden, welche die heutige Tier- und Pflanzenwelt ausmachen, aber zu behaupten, dass jedes Detail von der Evolution “durchgeplant” wird ist...

Mehr

Evolution in der Praxis anhand des Beispiels von Giraffen

Gepostet von am Feb 15, 2013 In Nachrichten | Keine Kommentare

Evolution in der Praxis anhand des Beispiels von Giraffen

Giraffen haben lange Hälse, was ihnen im Alltag deutliche Vorteile beschert. So erreichen sie beispielsweise höhergelegene Nahrung besser als andere Tiere und haben Feinde in der Steppe stets im Blick. Da sie mit ihren langen Hälsen auch hochgelegene Blätter erreichen können, haben sie die Möglichkeit vielfältigere Nahrungsquellen zu nutzen. Giraffen mit kürzeren Hälsen, die Feinde nicht bereits auf großer Distanz erkennen können, geraten deutlich häufiger in gefährliche und kraftraubende...

Mehr

Der Kreationismus als direkter Kontrahent der Evolutionstheorie

Gepostet von am Feb 4, 2013 In Nachrichten | Keine Kommentare

Der Kreationismus als direkter Kontrahent der Evolutionstheorie

Heute vertreten viele Menschen, die einer Weltreligion wie beispielsweise dem Christentum, dem Islam oder dem Judentum zugewandt sind, die Ansicht, dass ihr Glaube mit der Evolutionstheorie vereinbar sei. Die Schöpfung durch einen einzigen Gott stünde demnach nicht im Widerspruch zu Darwins wissenschaftlichen Ausführungen über die Entstehung der Arten. Dennoch gibt es auch viele gläubige Menschen, die die Schöpfungslehre ihrer Religion nicht im Einklang mit Darwin sehen können und diese somit...

Mehr

Die anglikanische Kirche und ihre Position zu Darwin

Gepostet von am Jan 12, 2013 In Nachrichten | Keine Kommentare

Die anglikanische Kirche und ihre Position zu Darwin

Die englische Kirche stellt sich gegen den Kreationismus und wird damit nicht allen Bischöfen gerecht. Charles Darwin wurde während seiner Lebenszeit die Ehre nicht zuteil eine Entschuldigung seiner Gegner hören zu dürfen. Vor einiger Zeit hat sich die englische Kirche allerdings bei dem längst verstorbenen Evolutionstheoretiker entschuldigt. Die englische Kirche betonte hierbei, dass sie Darwin schlichtweg falsch verstanden hat. Reverend Malcolm Brown hat in der offiziellen Erklärung der...

Mehr

Glauben und Wissen

Gepostet von am Jan 5, 2013 In Nachrichten | Keine Kommentare

Glauben und Wissen

Der Vatikan und die Evolutionstheorie Lange Zeit stand der Vatikan der Evolutionstheorie, ähnlich wie Vertreter des Kreationismus in den USA, unaufgeschlossen und ablehnend gegenüber. Neben dem Streitpunkt, dass das Christentum an einen Schöpfer glaubt, der alles geschaffen hat, somit auch die Tier- und Pflanzenwelt und jedes noch so winzige Bakterium stand auch die Behauptung der Evolutionstheorie, dass sich das Leben überwiegend zufällig und nicht vorherbestimmt entwickelt, im Widerspruch...

Mehr

DNA Unterschied

Gepostet von am Dez 28, 2012 In Nachrichten | Keine Kommentare

DNA Unterschied

Ein Gleichnis Von 98,7 Prozent zwischen menschlicher und tierischer DNA? Der Unterschied zwischen Mensch und Tier ist hinsichtlich der DNA nicht immer groß. So fanden Forscher heraus, dass unsere DNA jener der Schimpansen zu 98,7 Prozent gleicht. Ein Hauptunterschied ist, dass im menschlichen Gehirn ein Großteil des Erbgutes in Proteine umgesetzt wird. Allerdings ist noch unklar wieso. In anderen Bereichen, wie beispielsweise den Leukozyten und der Leber, konnten kaum Unterschiede festgestellt...

Mehr