DNA Unterschied

Gepostet von am Dez 28, 2012 In Nachrichten | Keine Kommentare

DNA Unterschied

Ein Gleichnis Von 98,7 Prozent zwischen menschlicher und tierischer DNA?

Der Unterschied zwischen Mensch und Tier ist hinsichtlich der DNA nicht immer groß. So fanden Forscher heraus, dass unsere DNA jener der Schimpansen zu 98,7 Prozent gleicht. Ein Hauptunterschied ist, dass im menschlichen Gehirn ein Großteil des Erbgutes in Proteine umgesetzt wird. Allerdings ist noch unklar wieso. In anderen Bereichen, wie beispielsweise den Leukozyten und der Leber, konnten kaum Unterschiede festgestellt werden. Obwohl eine so große Ähnlichkeit bezüglich der DNA von Mensch und Schimpanse besteht, unterscheiden sich beide Spezies erheblich bezüglich der kognitiven Fähigkeiten und der körperlichen Beschaffenheit. Der Hauptunterschied liegt in der sogenannten Expression, dem Ablesen von Genen. Der Unterschied der bei dem Ablesen, der verschiedenen Genen besteht, hat sich in einem kurzen Evolutionszeitraum entwickelt. Manche Erbanlagen gerieten unter neue

 

Kontrollmechanismen, andere verdoppelten sich oder wurden gelöscht. Forscher sind sich allerdings darüber uneinig, wann dieser Prozess tatsächlich stattgefunden hat. Die
Bauanleitung der Proteine sind Gene.chimpans Diese bestimmen jeden Vorgang im menschlichen als auch tierischen Körper. Das Ablesen von genetischen Informationen wird als Genexpression bezeichnet. Je nach der Information, die ein Gen enthält, wird ein Protein gebildet. Innerhalb einer Studie wurden Makaken, Orang-Utans, Schimpansen und Menschen verglichen und heraus kam, dass vor allem im menschlichen Gehirn Teile der Gene in Proteine umgesetzt werden. Somit kann das menschliche Erbgut als deutlich aktiver erachtet werden.

Weitere Informationen:
www.sciencev1.orf.at
www.bionicdimension.de